1964 - Heute

 

backhaus-fuchs-im-jahre-1964-w250Das Backhaus Fuchs in Altdorf wurde gegründet vom Bäckermeister Konrad Fuchs und seiner Frau Karola im Jahr 1964 vor den Toren Altdorfs in der Neumarkter Str. 14.  Vorher gab es schon einen Backwarenverkauf durch die Fam. Kurrek. Sie verkauften aus einem Fenster Ihres Hauses in der Schießhausstraße. Konrad Fuchs stammte aus einer Bäckerei in Gnadenberg/Opf., seine Frau Karola aus einer Metzgerei in Neumarkt/Opf.  1964 beschlossen die beiden, Ihre Zukunft nach Altdorf zu verlegen. So wurde ein Gemischtwarenladen mit Bäckerei eröffnet, das „BACKHAUS FUCHS“.
Hier konnte man fast alles kaufen: Backwaren, Feinkost, Käse, Fisch, Obst, Gemüse, und Getränke.

 

1969

Unser Hauptgeschäft an der Neumarkter Str. im Jahre 1969wurde zusätzlich ein Milchladen übernommen, die Oase Bahnhofstraße war geboren.

 

1986

folgte die Oase am Marktplatz, Oberer Markt 7 Bäckereiverkauf mit Stehverzehr.

 

1989

nach Jahren der Lernzeit sowie diverser Wanderschaft (Bäckerei Rackl, München, Rischart`s Backhaus, München, Bäckerei Bormuth, Darmstadt, Bäckerei Woitinek, Nürnberg), kehrt Sohn Michael (Bäcker-u. Konditormeister) in die Heimat zurück und arbeitet im Geschäft mit.

 

1991

Umbau des ehem. Milchladens in der Bahnhofstraße:
Jetzt Backwarenverkauf mit Café-Stehverzehr, angrenzend an Metzgerei Nießlbeck.

 

1995

wurde dann das Stammgeschäft in der Neumarkterstraße komplett umgebaut und modernisiert, es entstanden 3 Frische-Oasen:
-Metzgerei Bögerl
-Obst- und Gemüseladen Pirner
-Bäckerei Fuchs

Ab diesem Zeitpunkt konzentrierten wir uns ausschließlich auf die Bäckerei, wobei wir unser Augenmerk auf höchste Qualität legten.
Unser Slogan: „AUS FREUDE AM GENUSS“ !!!

 

1997

Die Eröffnung des Penny-Marktes an der Altdorfer Umgehungsstraße mit Backhaus Fuchs und Metzgerei Nießlbeck.

 

1999

wurde dann die Produktion erweitert und auf den neuesten technischen Stand gebracht.
Durch die verbesserten Voraussetzungen konnte die Konstanz und das Niveau der Produkte Schritt für Schritt verbessert werden. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess, der bis zum heutigen Tage anhält.

 

2007

wurde das Einkaufszentrum „Neumax“ in Neumarkt beim OBI eröffnet.
Hier befindet sich ebenfalls eine Oase von uns, sie besteht aus Backwarenverkauf und 40 Sitzplätzen
innen und weiteren 40 Sitzplätzen außen in der Passage.
Hier wird laufend frisch im Laden gebacken.

 

2009

Am 01.01.2009 folgte dann der Führungswechsel in die 2. Generation: Michael Fuchs und seine Lebensgefährtin Elisabeth Reif, Fachverkäuferin und Ernährungsberaterin, übernehmen von Konrad und Karola Fuchs die Geschäftsführung.
Die Senior-Chefs stehen trotzdem noch mit Rat und Tat zur Verfügung.
Ebenfalls 2009 wurde auch im Penny-Markt umgebaut. Es gibt jetzt 18 Sitzplätze und es wird auch hier laufend frisch im Laden gebacken.

 

2012

erfolgte der Umzug der Oase am Marktplatz in Altdorf auf die gegenüberliegende Seite. Dieser Laden ist wesentlich größer, man hat jetzt 25 Plätze innen und 40 Plätze außen.
Im September entstand noch eine neue Oase in Feucht Mitte am Pfinzingplatz 1, die unseren ehemaligen Wiederverkäufer Fam. Johannes ersetzt.
Eine weitere Expansion ist nicht geplant.


2014

Wir feierten 50 Jahre Backhaus Fuchs mit rund 350 Gästen, darunter die gesamte Belegschaft, Ehemalige, langjährige Geschäftsfreunde, Partner und Freunde des Hauses, in der kleinen Jurahalle in Neumarkt.

 

2015

Am 12.11.2015 verstarb Bäckermeister, Senior-Chef und Firmengründer Konrad Fuchs nach kurzer schwerer Krankheit. Mit Konrad Fuchs verlieren wir einen leidenschaftlichen Bäcker und nimmermüden Unternehmer. Wir danken Ihm für alles!